aespro

Selbstverteidigung für Jedermann

SICH SELBST SCHÜTZEN

Einfach logisch! Du lernst nicht nur die verschiedenen Techniken, sondern auch das richtige Handeln in Stress-/Gefahrensituationen. Basierend auf einfachen Prinzipien, intuitiven Bewegungen und natürlichen Reflexen ist Krav Maga entwickelt worden, um in kürzester Zeit eine realitätsnahe und praxisgerechte Selbstverteidigung zu erlernen.
Krav Maga besteht überwiegend aus Hand- und Fußtechniken und dient zur Verteidigung gegen Schläge, Tritte, Umklammerungen, Würgegriffe und Angriffe mit Waffen. 
Von den bekannten Systemen überwiegend fernöstlicher Herkunft, unterscheidet es sich vor allem durch seine strikte Ausrichtung auf die Belange der Selbstverteidigung. Es gibt dementsprechend keine Bindung an eine bestimmte Tradition, Kultur oder Philosophie. „Don‘t get hurt“ ist alles, was zählt!

Sich einem Angriff durch Flucht zu entziehen, gehört dabei ebenso zu den Mitteln wie präventive Maßnahmen oder der Einsatz von Hilfsmitteln: z.B. Rucksäcke, Regenschirme, Kugelschreiber, … – alles, was greifbar ist und gegen eine Attacke eingesetzt werden kann.

DON'T GET HURT

SYSTEM DER GEGENWART

Ursprünglich für das israelische Militär entwickelt und speziell für zivile Bedürfnisse angepasst, ist Krav Maga die ideale Selbstverteidigung für wirklich jeden. Durch die stetige Weiterentwicklung und Optimierung ist das System stets aktuell und zeitgemäß.

Logo der International Krav Maga Federation

DIE IKMF

Die International Krav Maga Federation (IKMF) ist die weltweit größte Krav Maga Organisation. Sie ist heute in über 40 Ländern vertreten und unterrichtet Krav Maga weltweit bei Behörden, militärischen Einheiten, Sicherheitsdiensten, Personenschützern und natürlich im zivilen Bereich.

„so that one may walk in peace“ – Imi Lichtenfeld