Für Einsatzkräfte

Den Unterschied zwischen der professionellen und der zivilen Anwendung kann man deutlich in den verschiedenen Anforderungen sehen. Im Gegensatz zu dem zivilen Anwender, der sich in erster Linie selbst verteidigen will, muss der professionelle Anwender eine Person schützen, den Angreifer auch unter Einbeziehung der Eigensicherung festhalten oder ein bestimmtes Einsatzziel unter Beachtung der RoE erreichen.

Wir unterscheiden zwischen folgenden Bereichen:

Einsatzorientiertes Training für Polizei und oder Justiz

Law Enforcement / Polizei und Justiz

Krav Maga - militärischer Nahkampf

Military / militärischer Nahkampf

Selbstverteidigung für Rettungsdienste, Feuerwehr und Krankenhäuser

First Responder / Rettungsdienste

Unsere Konzepte sind schnell erlernbar, verständlich und vielseitig einsetzbar – einfach effektiv. Gerne entwickeln wir mit Ihnen individuelle Lösungen oder passen unsere Konzepte an bestehende Herangehensweisen von Ihnen an.

Sie haben Interesse an speziellen Seminaren für Ihr Fachgebiet? Wir stehen gerne bei Fragen zur Verfügung und arbeiten mit Ihnen zusammen das passende Seminar aus.

Sprechen Sie uns an!